Sartre - deutsch
Home

 

Zig-hundert Seiten Notizen und zwei grosse Regale voller Bücher von und über Sartre kamen im Laufe der Jahre zusammen. Einen Teil dieser Unterlagen will ich auf dieser Homepage jedermann zugänglich machen. Hier finden Sie Angaben zu Leben und Werk Sartres, aber auch zu seinen Zeitgenossen. Für Auskünfte stehe ich Interessenten selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wer seine Seminar- und Diplomarbeit oder seine Dissertation über Sartre hier veröffentlichen möchte, ist herzlich eingeladen, diese mir zuzusenden.

Alfred Betschart 

Weiter zu (auf entsprechenden Text klicken):

Sartres Werke

Beiträge über Sartre

Biographie

Bibliographie

Externe Links

 

Neuigkeiten der letzten Monate:

bulletVom Marxisten zum Anarchisten - Sartre 1972 - 1980: In den letzten acht Jahren seines Lebens wurde Sartre vom Marxisten zum Anarchisten. Mit dieser Veränderung brachte Sartre seine politische Philosophie in Übereinstimmung mit seinen Thesen in Das Sein und das Nichts und mit seiner Kritik der dialektischen Vernunft.
bulletDokumente zur politischen Spätphilosophie Sartres: diverse Interviews von J.-P. Sartre. Als Unterlagen zum Vortrag "Ich bin ein Anarchist – Sartres politische Spätphilosophie" von Dr. Alfred Betschart an der Tagung "Demokratie und Partizipation – die politische Philosophie des Existentialismus heute" in München 8./9.7.16
bulletWahrheit, Anerkennung, Verstehen und mauvaise foi. Reflexionen über Krieg und Frieden. Am 9./10.10.2015 veranstaltete die Sartre-Gesellschaft e.V. an der Humboldt-Universität ein Kolloquium „Über Lügen im Zeitalter des Krieges“. Dies ist eine stark überarbeitete Fassung des dort gehaltenen Vortrages.

 

 

 

 

 

Meine Adresse: Dr. Alfred Betschart, Sonnhaldenstr. 3, 7000 Chur, Schweiz/Suisse/Switzerland, E-mail-Adresse: infosx@sartre.ch [Achtung: Adresse ohne x schreiben; das x dient nur dem Schutz gegen Spam]